5
NOV
7
NOV
08.11.2020
Leipziger Messe GmbH
Internationale Fachmesse für Museums- und Ausstellungstechnik

Museen, Bibliotheken, Archiven und andere Kulturbetrieben stehen heutzutage eine Vielzahl an Möglichkeiten zur
Verfügung, mit denen sie ihre Aufgaben effizienter erfüllen oder neue Wege beschreiten können. Die MUTEC zeigt spartenübergreifend spannende Technologien, innovative Produkte und kreative Ideen rund um das Sammeln, Bewahren, Erforschen und Vermitteln von Kulturgut. Gemeinsam mit der denkmal bildet die MUTEC einen europaweit einzigartigen Messeverbund für Kulturerbe und Kulturgut.

ICOM Deutschland wird auf der Messe vertreten sein. Wir freuen uns, Sie an unserem Stand begrüßen zu dürfen!

ICOM-Deutschland Mitglieder und Teilnehmer des Young Professionals Treffens haben freien Zutritt zur MUTEC. Die Tickets müssen online gebucht werden. Für die Codes zum kostenlosen Ticket bitte eine kurze Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schreiben.

Das Ticket berechtigt am Besuchstag der Veranstaltung zur kostenfreien Hin- und Rückfahrt zum bzw. vom Messegelände mit den öffentlichen Personennahverkehrsmitteln des MDV (Mitteldeutscher Verkehrsverbund) in ausgewählten Tarifzonen.

Weitere Informationen zur Messe finden Sie auf der >> Webseite zur MUTEC

7
NOV
2020
08.11.2020
Leipziger Messe GmbH
Mitgliederversammlung 2020

Aufgrund der momentanen Gesundheitssituation wird die Jahrestagung 2020 online stattfinden, daher wird die für Athen vorgesehene Mitgliederversammlung von ICOM Deutschland in Leipzig im Rahmen der Mutec am 7. November von 14.00 - 16.00 Uhr stattfinden.

Wir wollen gemeinsam auf die im vergangenen Jahr geleistete Arbeit zurückblicken und einen ersten Ausblick auf die vor uns liegenden Aufgaben wagen.

Die Mitgliederversammlung bietet allen Mitgliedern von ICOM Deutschland die Möglichkeit, gemeinsam Rückschau zu halten. Welche Erfolge konnte ICOM Deutschland im vergangenen Jahr erzielen, in welchem gesellschaftlichen Umfeld findet die Entwicklung der Museen und des Verbandes statt und wie können wir die vor uns liegenden Aufgaben bewältigen? 

Anträge für die Tagesordnung der Mitgliederversammlung müssen spätestens zehn Tage vor dem Termin dem Vorstand schriftlich vorliegen. 


Übertragung des Stimmrechts
Mitglieder können bei Nichtanwesenheit auf der Mitgliederversammlung ihr Stimmrecht auf andere stimmberechtigte Mitglieder schriftlich übertragen, wobei jedes Mitglied zur Vertretung von höchstens zwei abwesenden Mitgliedern bevollmächtigt werden kann. Eine Vorlage zur Übertragung des Stimm­rechts erhalten Sie in der Geschäfts­stelle Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

18
JUN
2020
28.07.2020
Digitales Mitgliederforum "Die ICOM-Museumsdefinition des 21. Jahrhunderts"

Für den 20. März hatten wir zu einem Mitgliederforum nach Hamburg eingeladen, um miteinander die Weiterentwicklung der ICOM-Museumsdefinition zu diskutieren. Wegen der Corona-Krise mussten wir diese Veranstaltung leider absagen. Da für die nächsten Monate vieles unplanbar bleibt, haben wir uns entschlossen, das Mitgliederforum online durchzuführen. Wir laden Sie freundlich ein, am digitalen Mitgliederforum

am Donnerstag, 18. Juni 2020, Beginn 13:30 Uhr, Ende je nach Gesprächsverlauf zwischen 16:00 und spätestens 16:30 Uhr (eine kurze Pause eingeschlossen),

teilzunehmen. Um das gemeinsame "Ferngespräch" zu erleichtern, haben wir geplant, nach einem Einstieg mit Informationen zum aktuellen Sachstand die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in drei Arbeitsgruppen aufzuteilen, die sich über mögliche künftige Formulierungen für die ICOM-Museumsdefinition austauschen; ein Plenum zum Abschluss führt dann die Gesprächsergebnisse zusammen.

Das Mitgliederforum führen wir in Kooperation mit der Stiftung Historische Museen Hamburg – Museum der Arbeit durch. Wir hoffen auf Ihr Verständnis, dass diese Veranstaltung aus technischen Gründen auf 240 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrenzt ist. Als technische Voraussetzung benötigen Sie an Ihrem PC Lautsprecher/Mikrofon (möglichst ein Headset) und ggf. eine Kamera, sowie den Browser Chrome oder Safari.

Zur Teilnahme ist eine vorherige Anmeldung zwingend erforderlich; mit der Bestätigung erhalten Sie die notwendigen Informationen für das Mitgliederforum. Bitte senden Sie als Anmeldung bis spätestens 15. Juni 2020 eine E-Mail mit dem Betreff "Mitgliederforum" an die Geschäftsstelle und nennen darin Vor- und Zuname(n) der Person(en) mit Teilnahmewunsch sowie entweder jeweils deren individuelle Mitgliedsnummer oder aber die institutionelle Mitgliedsnummer, die diese Person vertritt. E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Die ICOM-Museumsdefinition gilt als "Rückgrat von ICOM" und ihr Wortlaut befindet sich derzeit in einer lebhaften Diskussion. Das Mitgliederforum bietet allen interessierten ICOM-Mitgliedern die Gelegenheit, Meinungen auszutauschen und Definitionsvorschläge zu diskutieren. ICOM Deutschland hat zum Jahresende 2019 eine Online-Mitgliederbefragung durchgeführt, deren Ertrag genauso vorgestellt werden soll wie der Sachstand im Weltverband.

Eine standardisierte Befragung kann nicht alle Herzensanliegen und Bedenken aufgreifen; während der Mitgliederversammlung 2019 in München-Nymphenburg wurde eine Gelegenheit zum persönlichen Gedankenaustausch nachdrücklich gewünscht. Die in den bisherigen Entwicklungsschritten besonders wertgeschätzten Formeln können diskutiert und auf ihre Gültigkeit für alle Museen untersucht werden. Über den Wortlaut der ICOM-Museumsdefinition entscheidet eine außerordentliche Generalversammlung des Weltverbandes, der Vorstand von ICOM Deutschland möchte gern das Meinungsbild der Mitglieder zur Abstimmung mitnehmen.

Zusammenfassung der Gespräche (PDF)

 

ICOM Germany Annual Conference - together with ICOM Cyprus and ICOM Greece

14
NOV
2020
15.11.2020
Online
Museums Facing a Planetary Emergency

Over the last century, humanity has benefited from remarkable improvements in health and in quality of life. Yet at the same time, we have been exploiting the Earth’s resources in unprecedented and unsustainable ways. Our world is now changing rapidly under the influence of human behaviour: climate change and biodiversity loss but also pandemics are just some of the most dramatic manifestations. These changes threaten the security of critical ecosystems and jeopardise the gains made over the past century in human health and well-being. As trusted sources of information and sites of transformative engagement, museums can and must play a role in addressing these issues. How should museums reinvent themselves in the face of a planetary emergency? How should we prepare ourselves for increasingly frequent extreme weather events and social unrest? What is the role of our collections and how can they be protected, in the face of global changes and also local disasters? What new roles could our institutions, and ICOM itself, play in the age of Fridays for Future and Extinction Rebellion?

The conference will be divided into a general part with invited keynote lectures by environmental scientists, social investigators, cultural practitioners and political activists, and a more practical part based on case studies from the point of view of museum individuals, associations and authorities that will examine possible future scenarios and inform a panel discussion.

 Due to the current Covid-19 situation, the conference will take place online.

Bildschirmfoto 2020 03 19 um 12.18.35

Funded by:

1200px Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien LogoSponsor:

KULDIG LOGO LOGO mit Kuldig.de Wortmarke

Poster: IMD 2020

17
MAI
2020
24.05.2020
bundesweit
Das Museum für alle: Museen für Vielfalt und Inklusion

Mit dem Motto des Internationalen Museumstages 2020 „Das Museum für alle: Museen für Vielfalt und Inklusion“ möchten die Museen bundesweit das öffentliche Bewusstsein für ein respektvolles gesellschaftliches Miteinander fördern und den Blick auf verschiedene Perspektiven eröffnen.

Warum ein Internationaler Museumstag?
Der Museumstag wurde 1978 vom Internationalen Museumsrat ICOM (International Council of Museums) ins Leben gerufen, um die Öffentlichkeit auf die Rolle der Museen, die diese in der gesellschaftlichen Entwicklung einnehmen, aufmerksam zu machen. Seither macht der jährlich um den 18. Mai stattfindende Museumstag auf das breite Spektrum der Museumsarbeit und die thematische Vielfalt der Museen in aller Welt aufmerksam.

In Deutschland wird der Internationale Museumstag 2020 am 17. Mai begangen. Er wird vom Deutschen Museumsbund in Partnerschaft mit ICOM Deutschland und den Museumsverbänden und Museumsämtern der Länder organisiert und durchgeführt.

Eine besondere Herausforderung wird in diesem Jahr die weltweite Gesundheitskrise darstellen. Der Internationale Museumstag in Deutschland wird auch deswegen eine starke digitale Dimension haben.

Internationaler Museumstag 2020 weltweit

Internationaler Museumstag 2020 in Deutschland

 

Seite 1 von 3

Kontakt

In der Halde 1
14195 Berlin

Tel.: +49 30 69504525
Fax: +49 30 69504526
Email: [email protected]

ICOM Deutschland Newsletter

Vorname(n)*

Nachname *

E-Mail *

Unser Newsletter informiert über Neuigkeiten rund um das Thema Kultur, Veröffentlichungen und Veranstaltungen. Der Newsletter erscheint in der Regel einmal im Monat. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des ICOM Deutschland Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung jederzeit per E-Mail an [email protected] widerrufen. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 3 Monaten gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in den Newsletter-Empfang ein und bestätigen Sie die Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere den Disclaimer

Bitte helfen Sie uns Spam zu vermeiden, und lösen Sie diese kleine Aufgabe!

Wieviele Beine hat ein Pferd? (1, 2, ...)

() Pflichtfelder

×
Image

ICOM Deutschland e. V.

ÜBER UNS

AKTUELLES

MITGLIEDSCHAFT

gefördert durch:

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien
Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien

KULDIG LOGO

 

 

 

eine Marke der Droidsolutions GmbH

 

© 2019 ICOM Deutschland e. V.

  •  
Wir benutzen Cookies
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.